Mannheim, Deutschland
+49 621 490 93 130
St. Gallen, Schweiz
+41 21 560 329 0

Get in touch with us

Ein Chatbot wie Leadskanone, wie macht man das?

Ilja Postel / / Chatbot Automation / 7. November 2018

Ein Chatbot als Werkzeug zur Lead-Generierung, haben Sie jemals darüber nachgedacht? Messaging wächst enorm, ebenso wie der Einsatz von Chatbots. Obwohl klassische Wege zur Generierung von Leads oft Formen sind, wechseln viele Unternehmen bereits zu einem "Gesprächsweg", um neue potenzielle Kunden zu gewinnen: Lead-Generierung mit proaktivem Chat oder Chatbots. In diesem Blog erklären wir, warum dies eine so vielversprechende Entwicklung ist!

Ein bisschen Geschichte

In den frühen 2000er Jahren dominierten SEO und SEA die Welt des digitalen Marketings, da in dieser relativ neuen Nische enorme Ergebnisse erzielt werden konnten. Als SEO noch recht neu war, gab es natürlich viel weniger Wettbewerb und viel weniger Fachwissen. Diese Zeiten dauerten natürlich nicht an.

In den folgenden zehn Jahren wurde das Internet langsam von sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter dominiert. Dadurch wurde Social Media Marketing immer wichtiger - und damit auch Media Buying auf sozialen Kanälen. Mit dem Aufkommen von "mobile" wurde das mobile Erlebnis (sowohl im Allgemeinen als auch in sozialen Netzwerken) immer wichtiger, und der Chat begann eine immer wichtigere Rolle zu spielen.

Messaging-Apps haben jetzt mehr als fünf Billionen aktive Nutzer pro Monat und werden immer mehr zum dominierenden Kanal für die Verbindung mit potenziellen Kunden. Denn das Marketing-Credo par excellence lautet: Geh dorthin, wo deine Kunden sind, und das ist heute eine Messaging-App.

Skalierbarkeit im Chat

Hier stellt sich natürlich das erste Problem: Wie kann man so etwas skalierbar machen? Die Einzelkommunikation ist als Marketinginstrument in vielen Fällen zu teuer. Es muss also eine Möglichkeit geben, dies zu automatisieren, wie es bei E-Mails seit Jahren der Fall ist. Und dort finden wir den Chatbot!

Sie sind am besten aus dem Bereich Kundenservice bekannt, können aber auch 2018 perfekt für Marketing und Vertrieb eingesetzt werden. Eine interessante Möglichkeit, da Ihre potenziellen Kunden wahrscheinlich viel chatten und so einfach zu erreichen sind.

Die Idee ist, einen Chatbot als eine Art interaktive Landing Page zu nutzen. Der Vorteil? Du kannst sie an vielen verschiedenen Orten verwenden, so dass du die Leute nicht mehr zu deinen Landing Page locken musst.

Eine Reihe von möglichen Szenarien:

  • Ein Chatbot, der ausgelöst wird, wenn ein potenzieller Lead bereits dreimal die Preisseite Ihres Produkts angesehen hat, und lädt diese Person ein, ein E-Book herunterzuladen.
  • Ein Chatbot, der proaktiv an Ihre Facebook-Fans appelliert, sie über geplante neue Webinare zu informieren.
  • Ein Chatbot, der einen Termin von der Produktseite aus zwischen einem der Vertriebsmitarbeiter und einem potenziellen Kunden vereinbart.

Die Macht der Daten

Skalierbarkeit ist nicht der einzige Vorteil. Chatbots können auch Erkenntnisse aus der Datenanalyse nutzen, um beispielsweise den Besuchern Ihrer Website hyperpersönliche Inhalte anzubieten. Auf diese Weise müssen Sie nicht jemandem anbieten, der bereits Service A mit Ihnen kauft, mehr Webinare und ebooks um diesen Punkt, aber eher müssen Sie sicherstellen, dass diese Person als Kunde glücklich bleibt, oder sogar ein anderes Produkt findet.

Gleichzeitig können Sie die Daten, die Sie über Ihre Website-Besucher sammeln, natürlich nutzen, um effektivere Anrufe zu tätigen, die Bouncerate Ihrer Website zu reduzieren oder die Chat-Aktivität im Rahmen des derzeit laufenden Lead-Qualifizierungsprozesses zu nutzen - sieben Tage die Woche, 24 Stunden am Tag.

Und was jetzt?

Haben wir Sie überzeugt, dass ein Chatbot der ideale Weg ist, um Ihre Marketing- und Vertriebsprozesse zu automatisieren, oder wollen Sie mehr über die Möglichkeiten erfahren? Dann nehmen Sie an unserem Webinar "In 5 Schritte zum Chatbotprojekt" teil, wo wir näher auf die konkreten Aufgaben eingehen, die mit einem erfolgreichen Chatbotprojekt verbunden sind.

social cues webinar

Keywords: Chatbot, Automation