Mannheim, Deutschland
+49 621 490 93 130
St. Gallen, Schweiz
+41 21 560 329 0

Get in touch with us

Attended oder Unattended RPA?

Ilja Postel / / Robotic Process Automation / 5. October 2018

Sie interessieren sich für die Robotic Process Automation, sind aber von den vielen Möglichkeiten überwältigt? In diesem Blog stellen wir die Unterschiede zwischen Attended, Unattended und Hybrid RPA nebeneinander.

Attended, Unattended und Hybrid RPA: Wo liegen die Unterschiede?

Kurz gesagt, ist die unattended Automatisierung eine Form der Automatisierung, die ohne menschliche Eingriffe abläuft. Der Roboter arbeitet im Backend des Computers, ohne dass wir das explizit sehen. Alles, was sie tun, geschieht automatisch, ohne dass ein Mensch es auslösen muss. So können sie beispielsweise große Datenmengen automatisch organisieren oder bereinigen, so dass das, was bei einem Mitarbeiter endet, bereits organisiert ist.

Die begleitende Automatisierung hingegen ist wirklich führend im System. Beispielsweise muss ein Mitarbeiter die Automatisierung durch Anklicken eines Buttons auslösen. Aufgrund der Sichtbarkeit auf dem Desktop wird diese Form der Automatisierung manchmal als Robotic Desktop Automation bezeichnet. Es handelt sich sozusagen um Software-Assistenten, da sie auf Befehl der Person, die den Computer bedient, handeln - zum Beispiel per Knopfdruck.

Vorteile von Attended RPA

Der größte Vorteil von Attended Automation ist, dass es dem Mitarbeiter die Möglichkeit gibt, wie nie zuvor Multitasking zu betreiben. Denken Sie an Call-Center-Mitarbeiter: Während der Durchführung eines Telefonats führen sie in der Regel alle Arten von Aktionen in verschiedenen Programmen durch. Sie fordern Daten an oder passen Daten an. Ein Software-Assistent kann dies vereinfachen, indem er automatisch Daten abruft oder Änderungen an allen notwendigen Programmen vornimmt. So kann sich der Mitarbeiter ganz auf den Kunden konzentrieren oder sich mit den komplexeren Fällen befassen.

Neben der Unterstützung der Mitarbeiter, ohne die Verantwortung zu verlieren, gibt es eine Reihe weiterer Vorteile von Attended Automation. So ist beispielsweise ein Software-Roboter schnell aufgebaut und implementiert. Durch die schnelle Implementierung werden Sie auch die Einsparungen schnell bemerken - sie werden sich schnell amortisieren. Schließlich ist es die Automatisierung einer bestehenden Arbeitsmethode, so dass sie relativ wenig Einfluss auf die Arbeitsweise haben: Sie beschleunigen sie nur.

Vorteile von Unattended RPA

Unattended Automation ermöglicht mehr Innovation als Attended RPA - schließlich ist es nicht der Mitarbeiter, der bestimmte Dinge auf Knopfdruck automatisiert, sondern die Automatisierung, die neue Prozesse und Innovationen ermöglicht.

Aus dem Hintergrund ermöglicht es viele Optimierungen, z.B. indem es bereits organisiert oder bereinigt wird.

Das bedeutet, dass es für die Arbeitsweise Ihrer Mitarbeiter ziemlich drastisch ist. Es lädt jedoch dazu ein, sich die Prozesse genau anzusehen (man muss sie doch überdenken...), was oft Nebenwirkungen hat: optimierte Prozesse, die auch ohne Automatisierung besser laufen. Aufgrund ihrer Tiefe sind sie jedoch nicht so einfach zu implementieren wie Attended Automation.

Obwohl Unattended, Attended und Hybride (eine Kombination der beiden) Robotic Process Automation ihre Vorteile haben - natürlich hängt alles von den spezifischen Umständen ab, was am besten zu ihnen passt. Möchten Sie mehr erfahren? Dann nehmen Sie an einem unserer Webinare teil!

Smart RPA Webinar