Mannheim, Deutschland
+49 621 490 93 130
St. Gallen, Schweiz
+41 21 560 329 0

Get in touch with us

Wie man Chatbots als Automatisierungstool einsetzt

Ilja Postel / / Chatbot / 3. October 2018

Wissen Sie, was ein transaktionaler Chatbot ist? Wenn nicht - keine Sorge, in diesem Blog erklären wir Ihnen, wie Sie einen Chatbot als Automatisierungstool verwenden können.

Wissens-Bots und Transaktions-Bots

Das erste, was Sie wissen sollten, ist, dass es grundsätzlich zwei Arten von Bots gibt: Knowledge Bots und Transaktionsbots. Natürlich können Sie einen Bot bauen, der beides kann, aber es sind zwei verschiedene Funktionen des Bots, mit unterschiedlichen Zielen.

Ein Knowledge Bot ist ein Bot, wie wir ihn meist kennen, und beantwortet Fragen wie "Wie ist das Wetter morgen in Mannheim" oder "Bis wann ist Ihr Geschäft in Heidelberg eröffnet". Es geht also vor allem darum, bestimmtes Wissen abzurufen, was einen solchen Bot hervorragend geeignet macht für eine intelligente FAQ oder einen automatisierten Kundenservice.

Ein transaktionaler Chatbot hingegen hat den Zweck, Aufgaben auszuführen. Der Bot fragt proaktiv nach den notwendigen Informationen und führt dann eine Aufgabe basierend auf Ihren Antworten aus. Zum Beispiel: Sie haben eine bestimmte Teesorte bestellt und möchten eine Nachfüllung. Der Chatbot registriert dies und fragt Sie, ob die Lieferadresse gleich bleibt. Sobald Sie alle notwendigen Informationen bestätigt haben, sagt der Chatbot, dass Sie Ihren Tee innerhalb weniger Werktage erwarten können.

Ein transaktionaler Chatbot als virtueller Assistent in Ihrem Unternehmen

Die meisten Menschen kennen Chatbots hauptsächlich als automatisierte Wissensdatenbank. Chatbots sind jedoch ein geeignetes Werkzeug zur Automatisierung bestimmter Prozesse, von der Administration bis zum Vertrieb.

Eine Bestellung aufzugeben ist eine Sache, andere Beispiele sind das Anpassen persönlicher Daten, der Geldtransfer, die Buchung von Tickets und so weiter.

Transaktions-Bots passen in den allgemeinen Trend der Business Automation und sind in gewisser Weise mit der Robotic Process Automation verbunden.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Durch die Automatisierung solcher Aufgaben können Sie rund um die Uhr einen bestimmten Service erbringen, ohne dass ein Mitarbeiter anwesend sein muss. Mehr als andere Arten von Bots ist der transaktionale Bot ein virtueller Mitarbeiter, der andere Mitarbeiter von der Last entlastet, indem er Routineaufgaben automatisiert.

Ein transaktionaler Chatbot: etwas für Sie?

Ein transaktionaler Bot eignet sich, um Aktionen zu vereinfachen, die Kunden auf Ihrer Website durchführen müssen, oder um Gespräche zu automatisieren, die sie mit Ihren Mitarbeitern führen. Auch wenn Sie nicht direkt mit Kunden zu tun haben, können Sie mit einem transaktionalen Bot interne Prozesse wie die Terminplanung oder die Urlaubsanfrage automatisieren. Mit anderen Worten: endlose Möglichkeiten.

Ob es wirklich Sinn macht, hängt natürlich von mehreren Faktoren ab. Auf der einen Seite muss die Aktion so standardisiert sein, dass sie automatisiert werden kann, auf der anderen Seite muss die Aktion oft genug auftreten, dass sie einen Vorteil hat, sie zu automatisieren - einen Chatbot für etwas zu bauen, was natürlich nur einmal im Monat passiert, macht keinen Sinn.

Sie denken darüber nach, einen Chatbot zu verwenden, aber Sie wissen nicht genau, wie dies Ihnen den größten Nutzen bringen kann? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

social cues webinar

 

Keywords: Chatbot