7 Unterschiede von On Premise zu Off Premise in der Cloud im Contact Center übersichtlich dargestellt

Die Möglichkeiten der Datensicherung sind vielfältig. Welche Lösung die Beste für Ihr Contact Center ist sollte im Einzelfall genau abgewogen werden. Es macht keinen Sinn einem Trend zu folgen, der für das eigene Business nicht passt. Das Wort Cloud ist in aller Munde aber so ein Wechsel sollte gut überlegt und vorbereitet sein.

Dabei muss viel bedacht werden etwa: Wie werden die Daten bisher gespeichert? Welche Möglichkeiten der Optimierung gibt es ?  Macht eine Veränderung Sinn? Wie kann eine Veränderung vollzogen werden? Das alles gilt es zu analysieren um für Ihr Unternehmen die optimale Lösung herbeizuführen. Damit es keine unangenehmen Überraschungen gibt, ist es aus unserer Sicht besonders wichtig nicht nur einen erfahrenen Partner an der Seite zu haben. Auch Neutralität ist in dieser wichtigen Frage erforderlich, denn egal wie Sie sich entscheiden eine professionelle Betrachtung unter Berücksichtigung aller Aspekte ist angebracht.

In diesem Blog zeigen wir die entscheidenden Unterschiede zwischen On Premise und Cloud auf.

 

Aber was ist mit den Unterschieden zwischen dem On-Premise- und Cloud-Contact-Center?

Die Installation

Cloud-basierte Contact Center erfordern wenig oder gar keine Installation, so dass die Implementierung schnell abgeschlossen ist. Außerdem wird alles in der Cloud gehostet, was bedeutet, dass nichts verloren geht, wenn ein Computer ausfällt, und Ihre Mitarbeiter problemlos von verschiedenen Standorten aus arbeiten können. Andererseits erfordert eine On-Premise-Lösung eine neue Hardware, die vor Ort eingerichtet werden muss.

Wartung

Bei On-Premise Lösungen sind Sie für die Aktualisierung von Hard- und Software verantwortlich. Das kann natürlich ein Vorteil sein, denn man hat viel selbst in der Hand. Auf der anderen Seite haben Cloud-basierte Lösungen Upgrades, für die Sie oft nichts tun müssen - was wiederum Ihre IT-Abteilung von einigen Problemen befreit.

Kosten

Die Kostenmodelle von On-Premise- und Cloud-Lösungen sind unterschiedlich, und was am besten zu Ihnen passt, hängt von Ihrer Nutzung ab. On-Premise Lösungen haben oft erhebliche Einrichtungskosten, da die Hardware gekauft und installiert werden muss. Hinzu kommen die Lizenzgebühren und die Kosten für den von Ihnen genutzten Platz. Cloud-basierte Lösungen erfordern keine spezielle Hardware, die Software eines ContactCenter-as-a-Service ermöglicht es Ihnen, auf jedem Computer zu laufen. Was aber kostet, ist eine gute Internetverbindung: Schließlich dreht sich alles um das Internet!

Operative Flexibilität

Contact Center-as-a-Service bietet mehr Flexibilität, da Sie die Skalierbarkeit leicht erhöhen und verringern können. Sie können bei Bedarf einfach neue Agenten einrichten oder die Anzahl der Lizenzen in ruhigen Zeiten reduzieren. Mit einer Vor-Ort-Lösung ist dies manchmal auch teilweise möglich - aber natürlich ist es nicht so einfach, die Hardware an temporäre Bedürfnisse anzupassen. Die Cloud gewinnt auch im Einsatz mit Flexibilität: Sie gibt Agenten die Möglichkeit, Home-Office oder Remote-Arbeit zu erledigen. Dies erleichtert natürlich das Contact Center Management.

Möchten Sie wissen, welche Art von Contact Center Software für Ihre 

Bedürfnisse geeignet ist? Buchen Sie einen Call mit einem unserer Experten und besprechen Sie die Möglichkeiten.

 
CTA_Automation_Blog

 

CTA_CC4_Blog_SOGEDES

 

CTA_CC4_Blog