Herzlich Willkommen bei SOGEDES - Hier trifft Mensch auf Technologie

New Work im Contact Center: Wieso es für Homeoffice keine Krise braucht

Schon seit langer Zeit ist ein Wandel in der Arbeitswelt zu spüren, in der Arbeitnehmer nach immer flexibleren Arbeitszeiten fragen und der eigene Job an die persönliche Lebenssituation angepasst wird. Ganz unabhängig von der derzeit vorherrschenden Situation, erleben wir eine Entwicklung, die auch an der Contact Center Branche nicht spurlos vorbeigeht. In diesem Blogbeitrag erklären wir Ihnen, wie Homeoffice dem Personalmangel im Contact Center aktiv entgegenwirken kann und Ihnen zu mehr Flexibilität verhilft. 

Darum ist Homeoffice im Contact Center sinnvoll 

Im Alltag begegnen uns viele Beispiele, wo Teile der Belegschaft das Arbeiten von daheim einfordern, um ihren Lebensalltag flexibler gestalten zu können. Dies sind beispielsweise alleinerziehende Mütter, die ihre minderjährigen Kinder versorgen möchten, oder Menschen, die in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind oder Menschen, die ihre Eltern oder nahe Angehörige pflegen. All diesen Personengruppen ist es aufgrund ihrer individuellen Lebensumstände häufig nicht möglich morgens um 8 Uhr aus dem Haus zu gehen, ins Büro zu fahren und abends um 20 Uhr wieder nach Hause zu kommen. 

Eine moderne Arbeitszeit- und Arbeitsplatzgestaltung fördert die Flexibilität Ihrer Arbeitnehmer und hilft dabei Ihre Arbeitgeberattraktivität nachhaltig zu steigern.

Wie agil ist Ihr Contact Center? Melden Sie sich zu unserem Webinar an 

Finden Sie qualifiziertes Personal, auch abseits des Pendelbereichs 

Nicht immer lassen sich kompetente Mitarbeiter direkt am Standort des Contact Centers finden. Sobald Sie die Option von Work at Home anbieten, können Sie aktiv dem Personalmangel in der Serviceindustrie entgegenwirken. Denn gerade dann, wenn das Büro schwer erreichbar oder sich Fahrzeiten aufgrund von häufigen Verkehrstaus oder Zugverspätungen unnötig in die Länge ziehen, bleiben Bewerbungen von dringend benötigtem Personal ausMit der passenden Technologie lassen sich Ihre Mitarbeiter standortunabhängig an Ihr Contact Center anbinden und ermöglichen Ihnen damit auch überregional nach qualifizierten Arbeitnehmern zu suchen. Die neu gewonnene Freizeit, die durch den Wegfall der Pendelzeit und das Einsparen potenzieller Arbeitswege entsteht, werden Ihre Agenten zu schätzen wissen.  
 

Homeoffice im Contact Center: Eine Frage der richtigen Technologie 

Die Einrichtung von Remote-Arbeitsplätzen im Contact Center erfordert neben dem richtigen Mindset zur Förderung von neuen Arbeitsformen auch die richtigen technologischen Rahmenbedingungen. Denn werden beispielsweise weitere Systeme wie etwa Datenbanken oder zusätzliche Geschäfts-Applikationen relevant, so muss natürlich auch hier der Zugriff aus der Ferne ermöglicht werden. Bei der von uns verwendeten Contact Center Software sind Heimarbeitsplätze eine Selbstverständlichkeit und kommen mit einer Vielzahl an Standardschnittstellen der gängigen CRMs einher. Damit sind wir in der Lage schnell und flexibel das Arbeiten von daheim und damit die virtuelle Kollaboration Ihrer Mitarbeiter zu einem effizienten Preis anzubieten. Mit Telefon, E-Mail, Fax, SMS und Social Media lassen sich zügig alle relevanten Kanäle anbinden, die Sie für den erfolgreichen Kundenservice benötigen.   

Denken Sie an die langfristige Strategie 

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung mit der Einrichtung von Homeoffice-Arbeitsplätzen können wir Ihnen dabei helfen kurzfristige Ad hoc-Lösungen für Ihr Contact Center bereitzustellen, um Ihr Tagesgeschäft aufrecht zu erhalten. Wir wissen jedoch auch, dass es wichtig ist diesen Sprung geplant zu tun. Aus diesem Grund erklären wir Ihnen in unserem nächsten Blogbeitrag einige grundlegende Dinge, die Sie bei der Einbindung von Homeoffice in Ihre Contact Center Strategie beachten müssen. 

Agilität und Homeoffice im Contact Center

 

8. April 2020